Vorbereitung Hundeführerschein

Der Hundeführerschein tritt noch dieses Jahr, spätestens Anfang 2017 in Kraft. Er gibt dem Halter die Möglichkeit zu zeigen, dass er seinen Hund im Alltag sicher unter Kontrolle hat und weder andere Menschen noch Hunde gefährdet.

Im praktischen Teil der Prüfung müssen die Hundehalter dies in typischen Alltagssituationen unter Beweis stellen; im theoretischen Teil gilt es Fragen über gesetzliche Regelungen, Lernverhalten und Kommunikation von Hunden sowie Gesundheit und Aufzucht von Hunden beantworten.

 

Auf diese Prüfung bereite ich euch vor, damit ihr den Führerschein sicher und angstfrei besteht.

 

 

 

 

Termin:

noch offen